Fotoausstellungen in München im März/April 2017

[Stand 25. März 2017] Die folgenden Ausstellungen in München (und Umgebung) kann man derzeit oder bald anschauen. Die Ausstellungen sind nach Enddatum sortiert. Alle Angaben ohne Gewähr. Fragen und Hinweise bitte mailen an sg@goertz-fotografie.de

Weitere aktuelle Infos auch unter www.facebook.com/susannegoertz.fotografie

Tacita Dean
Vom 14. Oktober 2016 bis 25. März 2017 präsentiert der Espace Louis Vuitton München eine monographische Ausstellung der gefeierten britischen Künstlerin Tacita Dean und setzt damit seine diesjährige Hommage an außergewöhnliche weibliche künstlerische Positionen und ihren Beitrag zum zeitgenössischen Diskurs fort. Tacita Dean stellt die zweite Edition der unter der künstlerischen Leitung der Fondation Louis Vuitton konzipierten „Hors-les-murs“-Serie am Standort München dar, die bislang kaum bekannte Sammlungsbestände in den Espaces culturels Louis Vuitton in München, Venedig und Tokio zeigt.
In ihrer facettenreichen künstlerischen Praxis, die sich der Techniken Film, Fotografie, Zeichnung, Malerei, Toninstallation, objets trouvés und Druckgrafik bedient, setzt sich Dean mit dem unaufhaltsamen Verlauf der Zeit sowie der Dokumentation der Spuren, die diese in unterschiedlichsten Formationen hinterlässt, auseinander. In der Ausstellung werden fünf wegweisende Arbeiten, welche die Vielfalt Deans künstlerischer Praxis des letzten Jahrzehnts und ihre poetische, über alle Techniken hinweg virtuos gespielte Formensprache repräsentieren.
Espace Louis Vuitton, Maximilianstr. 2a, München
Mo-Fr 12-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, bis 25. März 2016
de.louisvuitton.com

Postwar: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965
Die Ausstellung untersucht erstmals in der jüngeren Ausstellungsgeschichte die turbulente und ereignisreiche Nachkriegszeit als ein globales Phänomen. In acht Kapiteln führt die Ausstellung den Besucher durch die ersten 20 Jahre nach dem Krieg. Dabei macht sie sichtbar, wie die Kunstschaffenden auf die Traumata von Holocaust, Hiroshima und Nagasaki reagierten; wie die zwei politischen Blöcke im Kalten Krieg die Künste instrumentalisierten und so den Gegensatz von Sozialistischem Realismus und Abstraktion festschrieben.
Diese eingehende, global ausgerichtete Ausstellung zur Kunst der Nachkriegszeit zeigt Malerei, Plastik, Installationen, Collagen, Performances, Filme, Künstlerbücher, Dokumente und Fotografien, insgesamt 350 Werke von 218 Künstlern aus 65 Ländern.
Haus der Kunst, Prinzregentenstr. 1, München
Di-So 10-17 Uhr, Do bis 20 Uhr, bis 26. März 2017
www.hausderkunst.de

KaFai Mak & Nir Avner „Dogs in the city“
Fotos aus München
Salon Irkutsk, Isabellastr. 4, München
tgl. ab 17 Uhr, bis 28. März 2017
www.munichmag.de/fotoausstellung-vernissage/

(mehr …)

Einladung Fotoausstellung „STADT | LAND | SIEBEN“

Einladung Fotoausstellung „STADT | LAND | SIEBEN“

STADT | LAND | SIEBEN – 1 Raum | 2 Tage | 7 Positionen

Am letzten Oktoberwochenende wird im Projektraum in der Welserstraße in Sendling eine Fotoausstellung zum Thema „Stadt | Land“ zu sehen sein. Dokumentarisch und experimentell, analog und digital, schwarz-weiß und farbig, verspielt und streng – so unterschiedlich die Arbeiten der sieben Fotografinnen und Fotografen auf den ersten Blick erscheinen mögen, verbindet die Arbeiten nicht nur das Thema, sondern auch die Herangehensweise mit Bildkombinationen und -reihen statt Einzelbildern. Gezeigt werden Fotografien von Martin Ahr, Emmanuelle Carlier, Wolfgang Fraas, Susanne Görtz, Markus Heinisch, Claus Jürgen Meereis und Kerstin Peick. (mehr …)

Bericht Einführungsabend Alexandertechnik

Gestern war der Einführungsabend zur Alexandertechnik für Fotografen bei Monika Krämer. Interessant war zu hören, dass viele, die viel fotografieren, es als anstrengend empfinden. Auch mit dem Atem hat die ein oder andere Probleme. Luft anhalten, um nicht zu verwackeln? Hilft das oder erschöpft das nur? Muss Fotografieren anstrengend sein?

Einführungsabend Alexandertechnik Alexandertechnik
Einführungsabend Alexandertechnik
Einführungsabend Alexandertechnik
Einführungsabend Alexandertechnik
(mehr …)

Einführungsabend Alexander-Technik für Fotografen in München

BlickwechselEinführungsabend in die F.M. Alexander-Technik von Monika Krämer

im Rahmen der Ausstellung „GEORG, HÄNDE . FÜSSE“.Vernissage Januar 2016

An dem Abend lernst du in zwei Stunden die Prinzipien der F.M. Alexander-Technik kennen und bekommst bei einer praktischen Übung einen ersten Eindruck von der Wirkweise dieser Methode.

(mehr …)